Sponsorentafel

Sponsorentafel 2014

SVR bei Facebook

Nächste Begegnung

Sonntag, 10.03.2019 um 13:00 Uhr
SV Renchen 2 - SV Ödsbach 2

Sonntag, 10.03.2019 um 15:00 Uhr
SV Renchen - SV Ödsbach

Montag, 17 Dezember 2018, 12:34:12

Besucher

Heute:28
Gestern:28
Diesen Monat:959
Letzter Monat:2241
Dieses Jahr:27591
Gesamt:172724

Spieltag 16 - SV Renchen - SV Nußbach

SV Renchen - SV Nußbach 5:1 (0:1)

Renchen zum Rückrundenauftakt siegreich

Zum ersten Rückrundenspiel und gleichzeitig letzten Heimspiel in diesem Jahr empfing der SV Renchen den Aufsteiger aus Nußbach. Die Einheimischen begannen mit dem gewohnten Elan, ohne zunächst zu deutlichen Torchancen zu kommen.

Von Trainer Schallon gut eingestellt, verteidigten die Gäste in der ersten Hälfte sehr geschickt und ließen die Renchener kaum ins Spiel kommen. Durch hohe Laufbereitschaft wurden die ballführenden Spieler immer wieder attackiert und unter Druck gesetzt. Allerdings spielten die Gastgeber in dieser Phase auch nicht direkt und schnell genug und boten so immer wieder die Möglichkeit die Angriffe zu unterbinden. In der 34. Minute stellte Nico Becher den Spielverlauf dann auf den Kopf, als sich sein Kopfball zum 0:1 ins lange Renchener Toreck senkte. Mit diesem Zwischenergebnis ging man dann in die Pause.

Die Pause wurde in der Renchener Kabine von Trainer Schindler offensichtlich zu einer deutlichen Ansprache genutzt. Wie auf Knopfdruck wurde sofort Fahrt aufgenommen. Der Ball lief nun deutlich schneller, direkter und auch genauer durch die eigenen Reihen und man kam sofort auch gefährlich vor das Nußbacher Gehäuse. In der 53. Minute war es dann Fabian Schoch, der den Bann brechen konnte und den Ausgleich erzielte. Der Torjäger kam am Fünfmeterraum an den Ball und zog direkt ab. Seinen Schuss konnte Stefan Blust nur noch ins eigene Tor ablenken.

Die Renchener setzten sofort nach. Schon in der 60. Minute lief der wiedergenesene Alex Kunze bei einem Gökhan-Freistoß in den Strafraum. Seinen Abschluss konnte Torhüter Müller zwar noch abwehren, gegen seinen nachfolgenden Kopfball im Liegen war aber auch er machtlos.

Nun waren die Gastgeber im Spiel und Nußbach mußte auch etwas dem immens hohen Anfangstempo Tribut zollen.
In der 72. Minute rollte eine weitere Welle auf das Gästetor. Ein genauer Steilpass von Kunze erreichte auf der linken Seite Frank Lübeke der seinem Gegenspieler enteilte und mit seinem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze Torhüter Müller zum 3:1 überlistete. Schon 5 Minuten später schlug die Stunde von Marc Nigey. Der Renchener setzte auf der rechten Seite zu einem Dribbling an und spielte auf seinem Weg zum Tor drei Gegenspieler aus. Seinen genauen Rückpass vollstreckte Fabian Schoch unhaltbar zum 4:1. Den Schlusspunkt in dieser Partie blieb dann Marc Nigey selbst vorbehalten. Er wurde am 16er angespielt, legte sich den Ball auf den rechten Fuß und schoss gezielt und unhaltbar in die linke Torecke.

Nächsten Sonntag geht es im letzten Spiel vor der Winterpause zur TuS Windschläg. Auch hier hofft man im Renchener Lager nochmals auf einen positiven Abschluss.

Wir möchten uns schon jetzt bei unseren Fans und Gönnern bedanken, die uns immer zahlreich bei unseren Spielen unterstützen.
Vielen Dank!!!!