Sponsorentafel

Sponsorentafel 2014

SVR bei Facebook

Nächste Begegnung

Samstag, 20.04.2019 um 14:00 Uhr
SV Renchen 2 - SV Fautenbach 2

Samstag, 20.04.2019 um 16:00 Uhr
SV Renchen - SV Fautenbach

Mittwoch, 24 April 2019, 00:47:44

Besucher

Heute:5
Gestern:75
Diesen Monat:2004
Letzter Monat:2944
Dieses Jahr:9448
Gesamt:182871

Spieltag 17 - SV Renchen - SV Nußbach

SV Renchen - SV Nußbach 3:0 (0:0)

Arbeitssieg für den SV Renchen

Eine Woche nach der Renchener Auftaktpleite in Oppenau, taten sich die Einheimischen lange Zeit schwer, sich gegen die dicht gestaffelte Abwehr der Gäste durchzusetzen. Nußbach war von Beginn an darauf bedacht hinten sicher zu stehen, konnte aber zwei Renchener Großchancen in den ersten fünf Minuten nicht verhindern.

Die Renchener waren deutlich Feldüberlegen, schafften aber den Führungstreffer nicht, während Nußbach nach vorne kaum Akzente setzte. So trennte man sich zur Pause mit 0:0. Nach Wiederbeginn machten die Grimmelshausenstädter sofort wieder Druck. In der 55. Minute wurde Bünni Günyakti nach einem Freistoß im Strafraum zu Fall gebracht. Der gefoulte verwandelte selbst zur verdienten 1:0 Führung. Nußbach ließ in der Folge auch läuferisch etwas nach und konnte die Räume nicht mehr so eng halten. So konnte in der 77. Minute Igor Liske mustergültig seinen Kollegen Fabian Schoch auf die Reise schicken, der mit etwas Glück zum 2:0 verwandelte. Im weiteren Verlauf ergaben sich für die Platzherren noch weitere, aber ungenutzte Gelegenheiten, ehe Alexander Liske in der 87. Minute, nach einem Eckball im Gewühl am Schnellsten schaltete und den Ball zum 3:0 Endstand über die Linie drückte.

Am kommenden Ostersamstag, haben wir gegen Durbach II, gemäß dem Urteil des Verbandes, wieder Heimrecht. Die Gäste waren in der Vorrunde nicht angetreten und müssen dies nun nachholen. Durbach hat aktuell gegen Bottenau zwar 8:0 verloren, trotzdem muss man immer abwarten wer für die Reserve auflaufen kann. Aus diesem Grund wäre unser Team gut beraten die Partie nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Wir Fans sind jedoch zuversichtlich und hoffen, dass das Team den Schwung von heute mitnehmen kann.